Coronavirus: Regulärer Schulbetrieb wird bis zu den Osterferien ausgesetzt

14.03.2020 11:34

Von: Schulleitung

Foto: pixabay

Das Hessische Kultusministerium hat angeordnet, dass ab Montag, d. 16. März 2020, an allen Schulen kein regulärer Unterricht mehr stattfinden wird (die Mitteilung des HKM finden Sie hier). Hierzu folgende Informationen:

27. März 2020: Aussetzen der monatlichen Instrumenten-Mietgebühren

Der Vorstand des Fördervereins der Winfriedschule hat beschlossen, die monatlichen Mietgebühren für die Leihinstrumente der Schülerinnen und Schüler vorübergehend bis auf Widerruf auszusetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Förderverein


17. März 2020: Informationen für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern

Versorgung der Schülerinnen und Schüler (Jahrgangsstufe 5 – 10) mit Unterrichtsmaterial:

Das Unterrichtsmaterial wird von den Fachlehrerinnen und –lehrern zusammengestellt und an die Klassenleitungen per Mail verschickt. Dort wird das Material gesammelt und blockweise an die Mailadressen der Eltern gesendet:

Material aller Kernfächer (D, M, E, 2. Fremdsprache) wird zu folgenden Terminen an die Eltern weitergeleitet:

1. Paket: Donnerstag, 19.3.2020

2. Paket: Mittwoch, 25.3.2020

3. Paket: Montag, 30.3.2020

Das Material der Nebenfächer wird am Montag, 23.3.2020 an die Elternhäuser geschickt.

E-Phase: Hier sammelt der Klassenlehrer das Material aller Fächer (s.o.), schickt es aber an die Mail-Adresse der Schülerinnen und Schüler.

Q2: Hier haben alle Fachlehrerinnen und -lehrer die Mailadressen der Schülerinnen und Schüler und das Unterrichtsmaterial wird von diesen selbst verschickt.

 

Wichtiger Hinweis:

Die Schule ist ab dem 17.03.2020 für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Gäste geschlossen!

Ausnahme:

  • Für Schülerinnen und Schüler der Notfallbetreuung.
  • Für die Zeit des schriftlichen Abiturs ist die Schule für die Abiturienten geöffnet.
  • Am Freitag, 20.03.2020, können von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr noch einmal Bücher aus den Klassenräumen geholt werden.

 


14. März 2020: Informationen für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern

Schülerinnen und Schüler sollen bis zu den Osterferien nicht in der Schule erscheinen.

Ausnahme: Für Kinder aus den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind (genauere Definition hier), wird eine Notbetreuung in kleinen Gruppen gewährleistet. Bei Bedarf melden Sie sich bitte im Sekretariat der Schule.

Darüber hinaus haben letztmalig am Montag, d. 16. März, alle Schülerinnen und Schüler bis 13.00 Uhr die Möglichkeit, dringend benötigte Materialien und persönliche Gegenstände aus ihren Klassenräumen abzuholen.

Weiterhin gilt aber, dass erkrankte Personen oder Personen, die z.B. in häuslicher Gemeinschaft mit erkrankten Personen leben, die Schule nicht betreten dürfen. Bitte beachten Sie die in Rundfunk und Presse kommunizierten Hinweise zum Infektionsschutz.

In den Klassen wird in den kommenden Tagen eine Weiterleitung von Aufgaben über die Klassenleitungen organisiert.

Das Landesabitur soll nach aktuellem Stand wie geplant durchgeführt werden.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie über unsere Homepage und das DSB (Vertretungsplan) auf dem Laufenden.



Nach oben