Berufsorientierung Klasse E

Im 1. Schulhalbjahr bietet die Winfriedschule den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe E (Einführungsphase) eine einstündige Berufsorientierungsveranstaltung (kurz: BO-Stunde) an. Die obligatorische Veranstaltung wird von den PoWi-Fachlehrern betreut. Sie ist Bestandteil des Berufs- und Studienorientierungscurriculums der Winfriedschule.

Ein Teil der BO-Stunden findet in Jahrgangsstärke in der Gymnastikhalle statt. Bei diesen Veranstaltungen stellen externe Referenten aus den Bereichen Industrie, Handwerk und Dienstleistungen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsfelder aus dem regionalen Raum vor. Auch überregionale Studienangebote werden präsentiert. Kooperationspartner bei der Akquise externer Referenten sind das Kommunale Kreisjobcenter des Landkreises, die IHK Fulda sowie die Kreishandwerkerschaft. Einzelne BO-Stunden bieten Parallelveranstaltungen mit Einwahlmöglichkeiten.

Die übrigen BO-Stunden finden in den Klassenräumen statt. Im Klassenverband sollen die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit bekommen, zusammen mit ihrem PoWi-Fachlehrer die Zentralveranstaltungen vor- beziehungsweise nachzubereiten.

Zeitlicher Rahmen:



Nach oben